1. Weidener Löwen-Lauf für den guten Zweck

Gesundheitsvorsorge und Hilfe in akuter Not sind zwei der Felder, auf denen sich Lions weltweit für andere Menschen einsetzen. Der Lions-Club Weiden verbindet nun beides: Beim „1. Weidener Löwen-Lauf“ Anfang Oktober können Teilnehmer etwas für ihre Fitness tun und helfen gleichzeitig Opfern der Hochwasser-Katastrophe.

Der Lions-Club Weiden lädt Hobbyläufer und Walker zum „1. Weidener Löwen-Lauf“ ein. Das Besondere an dieser Laufveranstaltung ist, dass es keine festgelegte Strecke und keinen Starttermin gibt. Jeder Teilnehmer legt für sich eine eigene Strecke zurück. Dazu ist Gelegenheit in der Zeit vom 1. bis 3. Oktober 2021. Der Benefizlauf soll nicht nur Spaß machen und die Gesundheit fördern, sondern dient einem konkreten, humanitären Zweck. Der Reinerlös kommt Opfern der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz zugute.

„Macht was für eure Gesundheit und helft gleichzeitig“, ist der Appell von Lions-Club-Präsident Dr. Gert Steinwender und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Lions-Hilfswerks e.V., Dr. Elmar Baumer. Die „Löwen“ haben sich seit jeher der Gesundheitsvorsorge verschrieben – wie auch der akuten Hilfe in Notlagen. „Daher wollten wir eine Gesundheits-Activity mit dem guten Zweck verbinden“, erklärt Präsident Dr. Steinwender. Nach dem großen Erfolg des 24-Stunden-Schwimmens im Schätzlerbad sollte es nun eine Laufveranstaltung sein.

„Ob gemütlich walken oder mit etwas Tempo laufen – Bewegung ist in jedem Fall gesund“, weiß Dr. Baumer. Der stellvertretende Vorsitzende des Hilfswerks sieht gerade im entspannten, individuellen Lauf den Reiz der Lions-Veranstaltung. „Und wir haben keine Probleme in Corona-Zeiten, weil wir die Menschen nur virtuell – also in der Ergebnisliste – zusammenbringen.“

Und so funktioniert der „1. Weidener Löwen-Lauf“:

• Teilnehmer gehen auf www.lions-weiden.de und melden sich zum Lauf an
• Die Teilnahme kostet 25 Euro, ein Erinnerungs-Shirt 10 Euro
• Zwischen 1. und 3. Oktober laufen die Teilnehmer mindestens 5 Kilometer oder walken mindestens 10 Kilometer und tragen danach online Strecke und Zeit ein
• Für die drei Teilnehmer, die die längste Strecke zurücklegen, gibt es einen Überraschungspreis

(Bildquelle: Lions Club Weiden)

(vl)