10 Tipps wenn’s schnell gehen muss – Die tägliche Körperpflege für frischgebackene Mamas

Als frischgebackene Mama ist Zeit nicht gerade das, wovon man viel hat. Zwischen Kinderbetreuung und Arbeit bleibt häufig kaum Zeit für sich selbst. Insbesondere nach der Geburt und während der Stillzeit, wenn sich der Körper verändert, kann es zusätzlich zu psychischen Belastungen und Unsicherheit kommen.

Die tägliche Körperpflege und Hygiene ist wichtig, doch viele Mütter fragen sich, wo sie die Zeit hernehmen sollen, um den Körper effizient und gut zu pflegen, während kaum Zeit für etwas anderes bleibt. Im Folgenden haben wir 10 Tipps für frischgebackene Mamas zusammengefasst, die Ihnen helfen können, täglich Zeit bei der Körperpflege einzusparen, damit Sie wieder etwas mehr Zeit für sich selbst haben.

1. Eine schnelle Hautpflege-Routine

Die Hautpflege ist auch dann wichtig, wenn Sie nur sehr wenig Zeit haben. Sie sollten daher die Haut regelmäßig eincremen und pflegen. Mit kleinen Helfern wie einer Gesichtsbürste können Sie ohne großen Zeitaufwand eine intensive Reinigungswirkung erzielen. Insbesondere in der Stillzeit, wenn sich die Hormone verändern, ist es wichtig, die Haut ausgiebig zu pflegen, denn sie kann schneller gereizt sein. Wenn Sie die Pflegeabläufe optimieren, können Sie Zeit sparen und gleichzeitig eine sehr gute Reinigungswirkung erzielen.

2. Neutrale, praktische Produkte

Es ist für Sie und auch das Baby empfehlenswert, ausschließlich Produkte zu verwenden, die ohne Alkohol, Parfüm und unnötige Zusatzstoffe auskommen. Verwenden Sie statt intensiv parfümierter Deos und Waschlotionen natürliche Produkte und Pflegemittel, die für empfindliche Haut geeignet sind. So wird das Baby nicht durch unnötige Gerüche irritiert. Das spart Ihnen zwar bei der Pflege selbst keine Zeit, kann Ihnen aber unnötigen Ärger und Beruhigungsarbeit mit Ihrem Baby ersparen.

3. Simple Frisuren

Die Haare zu frisieren, zu kämmen und die Frisur richtig hinzubekommen, kann am Morgen viel Zeit kosten. Je einfacher Sie die Frisur gestalten, desto besser, denn umso mehr Zeit können Sie am Morgen sparen. Einfach ist beispielsweise ein Dutt, wenn Sie lange Haare haben. Wenn Sie Locken, eine Dauerwelle, krauses Haar oder generell widerspenstiges Haar haben, kann es täglich Zeit sparen, sie mit einem Glätteisen zu glätten. In diesem Artikel finden Sie mehr Informationen zu Glätteisen, Testberichte und eine Kaufberatung.

4. Kombiprodukte

Viele Produkte sind so konzipiert, dass sie verschiedene Funktionen in einem Produkt vereinen. So sparen Sie sich viel Zeit und Aufwand. Beispielsweise helfen Tagescremes mit Sonnenschutz, im Sommer gut geschützt zu sein und beide Funktionen in einem Produkt zu vereinen. Auch Shampoos mit Pflegespülung sind eine gute Möglichkeit, Zeit bei der Haarwäsche zu sparen.

5. Trockenshampoo als Alternative

Es ist ein gutes Gefühl, die Haare frisch zu stylen, regelmäßig zu waschen und mit einer Spülung zu behandeln. Doch als Mama bleibt für eine ausgiebige Haarpflege oft nur wenig der kostbaren Zeit. Trockenshampoos können helfen, Zeit zu sparen, auch mal eine Haarwäsche auszulassen und dennoch frisch auszusehen. So können Sie auch mal auf die eine oder andere Dusche zu verzichten.

6. Abschminken mit Tüchern im Bett

Das Abschminken des Make-Ups kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Deutlich einfacher geht es mit Abschminktüchern. Diese können Sie sogar abends im Bett nutzen, ganz nebenbei.

7. Einfache Badprodukte reichen oft aus

Sie können mit einfachen Produkten die Haut schnell und effektiv pflegen, wenn Sie duschen. Sie können auf viele verschiedene Produkte verzichten und können schon mit sehr einfachen Produkten eine gute Reinigungswirkung erzielen. So reichen beispielsweise Milch und Olivenöl aus, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie gut zu pflegen.

8. Elektrische Zahnbürsten arbeiten schnell und gründlich

Mit einer elektrischen Zahnbürste können Sie die Zähne sehr gründlich reinigen und dabei gleichzeitig Zeit sparen. Das Putzen mit einer elektrischen Zahnbürste ist deutlich schneller als die Reinigung mit einer Handzahnbürste und Sie erreichen zudem eine bessere Reinigungswirkung.

9. Tägliches Make-Up optimieren

Sie müssen als frischgebackene Mama nicht jeden Tag wie aus dem Ei gepellt aussehen. Niemand erwartet das von Ihnen und es kann sogar befreiend wirken, die Make-Up-Routine zu vereinfachen und auf ein wenig Make-Up zu verzichten. Wenn Sie sich für eine einfache Make-Up-Routine entscheiden, können Sie schon innerhalb von fünf Minuten mit dem Schminken fertig sein, ohne unzufrieden über das Ergebnis zu sein.

10. Produkte mit langer Wirkzeit

Produkte mit langer Wirkungsdauer können helfen, Zeit zu sparen. Obwohl beispielsweise eine einfache Haarkur nur 30 Minuten einwirken muss, können Sie beispielsweise eine Haarkur mit langer Einwirkzeit über Nacht einwirken lassen und morgens kurz auswaschen. So sparen Sie im Endeffekt Zeit. Außerdem müssen Sie solche Kuren seltener anwenden.

(exb)