Oberpfalz TV

Thurndorf: „Die Burg der Herren von Thurndorf“ vorgestellt

Die Geschichte einer fast vergessene Burg in Thurndorf ist nun in einem Buch festgehalten. Der Archäologe Dr. Mathias Hensch hat die Abhandlung „Die Burg der Herren von Thurndorf“ verfasst und vorgestellt. Darin beschreibt er die bauliche und geschichtliche Entwicklung einer Anlage, die zufällig bei Grabungsarbeiten vor 18 Jahren entdeckt wurde. Die Burg entstand Mitte des 12. Jahrhunderts. Im 15. Jahrhundert wurde sie zerstört. Entdeckt wurde sie, als der Friedhof erweitert werden sollte. Teile des Fundaments sind nun freigelegt und können besichtigt werden.

(eg/Jürgen Wagner)