Abgefahrene Stunts bei Monster-Truck-Show in Schwandorf

Waghalsige Drifts und Stunts auf zwei Rädern: Das hat eine Motoren-Stunt-Show in Schwandorf geboten. Auf dem Globus Parkplatz bestaunten 400 Zuschauer verrückteste Manöver. Zum Einsatz kommen sollten außerdem die bis zu 7-Tonnen schweren Kolosse „Bulldog“ und „Carkiller“ wie die Monster Trucks genannt werden. Organisatoren der Show war mit den Gebrüdern Frank eine Entertainment Familie. Francesco Frank ist mit seinen 23 Jahren laut dem Familien-Team einer der jüngsten Stuntleute Deutschlands. Zum Stuntman ausgebildet wurde er an einer französischen Stuntschule in Toulouse.

(tw / VR: Ingrid Probst)