Oberpfalz TV

Ahornberg: Segelflieger muss notlanden

Die Notlandung eines Segelflugzeugs in Ahornberg hat am Sonntagnachmittag rund 80 Einsatzkräfte auf den Plan gerufen. Ein 16-Jähriger musste seinen Flieger in einem Feld nahe Immenreuth landen. Grund dafür war die fehlende Thermik des Flugzeugs. Der Junge musste wegen eines Schocks betreut werden, wurde aber durch den Aufprall nicht verletzt. (tg)

(Videoreporter: Roland Wellenhöfer)