Altenstadt an der Waldnaab: Mobile Arztpraxis geht in Betrieb

Am Karfreitag startet der Landkreis Neustadt an der Waldnaab den Betrieb einer mobilen Arztpraxis in Altenstadt an der Waldnaab. Eine solche Einrichtung gibt es deutschlandweit nur viermal, sie wird normalerweise eher bei Großveranstaltungen eingesetzt. Die mobile medizinische Versorgungseinheit wurde vor wenigen Tagen durch das Landratsamt vom Deutschen Roten Kreuz angemietet und wird ab sofort für die Bürger des Landkreises betrieben.

Die mobile Praxis verfügt über eine moderne und umfassende medizinische Ausstattung wie Ultraschall, EKG, Geräte-Sterilisationsmöglichkeit und medizinische Verbrauchsmaterialien. Sogar Wasser in Sterilwasserqualität steht zur Verfügung. Der 14 m x 2,5 m 4 m große Wagen beinhaltet zwei voll ausgestattete Untersuchungs – und Behandlungsräume sowie einen Anmelde- und Wartebereich.

Einwohner des Landkreises Neustadt mit Corona-typischen Symptomen wie Fieber oder Atemwegsinfekten, die bei ihrem Hausarzt oder beim Bereitschaftsarzt nicht versorgt werden können, beispielsweise weil die Arztpraxis wegen Erkrankung oder Quarantäne geschlossen ist, können diese Alternative wählen.

Die mobile Arztpraxis befindet sich in Altenstadt/WN in der Jahnstraße 6 auf dem Gelände des Kreisbauhofes und hat bis auf weiteres immer montags – freitags (auch Karfreitag und Ostermontag) von 14 – 17 Uhr geöffnet. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Es muss jedoch mit längeren Wartezeiten gerechnet werden, da immer nur ein Arzt und ein Arzthelfer/in zur Verfügung stehen. Bei Bedarf werden die Öffnungszeiten noch ausgeweitet.

Das Landratsamt Neustadt/WN weist darauf hin, dass keine Corona-Abstriche in der mobilen Arztpraxis durchgeführt werden können.

Für das benachbarte CoViD-19-Testzentrum Weiden-Neustadt/WN muss separat ein Termin durch einen Arzt zugewiesen werden.