Altenstadt/WN: Nein zum Brunnen

Mit 76% der Stimmen gegen den geplanten Brunnen am Altenstädter Pfarrplatz ist die Sache klar: Es werden in Zukunft keine sieben Wasserfontänen den Ortskern schmücken. Beim Bürgerentscheid am gestrigen Sonntag haben sich die Altenstädter gegen die Umbaumaßnahme entschieden.

Während im Rathaus Bedauern vorherrscht, ist die Fraktion der Freien Wähler froh über das Ergebnis. Hauptkritikpunkte waren vor allem die hohen Bau- und Unterhaltskosten, aber auch das Verschwinden von Parkplätzen sowie die Gestaltung des Brunnens wurden bemängelt.

Die restlichen Umbaumaßnahmen des Pfarrplatzes sind von dieser Entscheidung nicht betroffen. Ab heute soll deswegen an einer neuen Pflasterung sowie Sitzgelegenheiten gebaut werden. Alternative Vorschläge für das Wasserspiel gibt es viele, eine Einigung ist aber noch nicht in Sicht.

(az)