Oberpfalz TV

Altzirkendorf: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr im Bereich Altzirkendorf. Am 03.11.17 war eine 43-Jährige mit ihrem grauen Audi A5 gegen 17:45 Uhr auf der Bundesstraße 470 von Auerbach in Richtung Eschenbach unterwegs. Auf Höhe des Parkplatzes Pinzigberg und der Ausfahrt nach Altzirkendorf kam ihr eine Fahrzeugkolonne, bestehend aus mindestens vier Pkw entgegen.
Beim Passieren dieser Kolonne bemerkte die Frau einen dunklen Gegenstand, der auf ihr Fahrzeug zuflog. Danach hörte sie einen dumpfen Schlag im Frontbereich ihres Autos. Als sie anhielt und nachsah, stellte sie einen größere Eindellung im Bereich der Motorhaube, sowie einen Schaden am linken Frontscheinwerfer fest.
Da sich keine Hinweise auf einen Zusammenstoß mit einem Wild oder anderem Tier ergaben und die Beschaffenheit des Schadens eher untypisch für einen aufgewirbelten Stein oder ähnliches ist, geht die Polizei davon aus, dass ein Gegenstand absichtlich aus einem der entgegenkommenden Fahrzeuge auf das Auto der Frau geworfen worden ist.

Die Polizeiinspektion Eschenbach bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09645/9204-0.

(bg)