Amberg: 13-Jähriger stirbt bei Badeunfall

Ein 13-jähriger Junge ist heute nach einem Badeunfall in Amberg gestorben. Der Junge aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach sprang nach Zeugenaussagen heute gegen 13:05 Uhr im Hockermühlbad vom 3-Meter-Brett ins Wasser. Kurze Zeit später wurde er reglos am Beckenboden aufgefunden und sofort aus dem Wasser gezogen. Trotz Reanimationsmaßnahmen verstarb er kurz darauf im Krankenhaus, so das Polizeipräsidium Oberpfalz. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und untersucht jetzt die genauen Hintergründe des Unglücks.

(az/lw)