Oberpfalz TV

Amberg: 3. Traumatag an der OTH

Die Versorgung von geriatrischen Patienten, Schwangeren und Kindern ist am Wochenende im Fokus des 3. Traumatages des Amberger Klinikums an der OTH Amberg gestanden. Hierbei zeigte sich, wie wichtig es ist, dass Einsatzkräfte auf die jeweiligen Gegebenheiten eines Unfalls bestmöglich reagieren können. Bespielhaft wurde in diesem Zusammenhang die „Oslo-Methode“ der Feuerwehren vorgestellt. Bei ihr handelt es sich um ein optimiertes Verfahren zur Bergung von eingeklemmten Fahrzeuginsassen.

chs / Kamera: Alfred Brönner