Oberpfalz TV

Amberg: 40-Tonnen-Schacht in Baugrube eingehoben

Kraftakt in Amberg: Ein mehr als 40 Tonnen schwerer Schacht ist heute morgen in die Baugrube der Kanalbaustelle in der Bayreuther Straße eingehoben worden. Dafür kam ein Autokran mit 500 Tonnen Traglast zum Einsatz. Zwischen der Hirschauer Straße und der Amannstraße entsteht derzeit für rund eine halbe Million Euro ein neuer Mischwasserkanal, mit dem die Regenwasserableitung deutlich verbessert werden soll. Bis Ende August soll er soweit fertig sein. Dann wird auch die Straßensperrung aufgehoben.

(nh / Videoreporter: Alfred Brönner)