Oberpfalz TV

Amberg: „700 Jahre Bürgerspitalstiftung“

Pestgräber, die Rätsel aufgeben. Über dieses und drei weitere Themen sprachen vier Referenten vergangenen Samstag beim Symposium „700 Jahre Bürgerspitalstiftung Amberg“. Die Ausgrabungen auf dem Bürgerspitalgelände zeigen neue Erkenntnisse bezüglich der Siedlungs- und Stadtgeschichte im späten Mittelalter. Oberbürgermeister Michael Cerny und Stiftungsreferent Franz Mertel schlossen das Jubiläumsjahr mit dieser Veranstaltung ab.

(mb / Videoreporter: Brönner)