Freizeittipp: Ab aufs Eis

Auf die Schlittschuhe – Fertig – Los.

Seit dieser Woche können Eisfreunde wieder in der Amberger Eishalle ihre Runden drehen. Ob Anfänger oder Profi – der Spaß kommt sicher nicht zu kurz. Zudem schult eine Fahrt auf dem rutschigem Eis die Koordination, den Gleichgewichtssinn und die Ausdauer.

Nur etwa zwei bis drei Zentimeter ist das Eis dick. Etwa alle zwei Stunden wird dieses erneuert. Zuerst wird die oberste Eisschicht abgehobelt und dann warmes Wasser aufgebracht. Dieses verbindet sich nämlich schneller mit dem schon bestehenden Eis. Und dann heißt es wieder, ab auf´s Eis.

Alle Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie hier. (sh)