Amberg: Altoberbürgermeister Dandorfer ist Ehrenbürger der Stadt

Ehre wem Ehre gebührt. Das war jetzt in Amberg das Motto. Der langjährige Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer ist zum Ehrenbürger der Stadt ernannt worden.

Bei einem Festakt im Großen Rathaussaal wurde Dandorfer dieser Titel in einem feierlichen Rahmen verliehen. Die Laudatio hielt sein Nachfolger, Oberbürgermeister Michael Cerny.

Er betonte dabei, dass Dandorfer stets im Wohle der Stadt und ihrer Bürger gehandelt und sich so auch verdient gemacht habe. Verantwortungsbewusst habe er als Landtagsabgeordneter von 1982 bis 1990 und als Oberbürgermeister von 1990 bis 2014 gearbeitet. Er habe große Verdienste geleistet, wie beispielsweise die Errichtung der heutigen OTH oder des ACC und habe 1996 einen großen Anteil daran gehabt, dass Amberg Ausrichter der Landesgartenschau war. Durch Dandorfer sei Amberg zu einer liebens- und lebenswerten Stadt geworden, so Cerny.

Wolfgang Dandorfer wurde bereits Anfang Juni per einstimmigem Stadtratsbeschluss zum Ehrenbürger ernannt. An der nun erfolgten offiziellen Verleihung nahmen rund 150 geladene Gäste teil.

Dandorfer ist der 28. Ehrenbürger der Stadt Amberg.
Zuletzt wurde diese Ehre der ehemaligen Bundestagsabgeordneten Maria Geiss-Wittmann teil. Sie wurde 2008 Ehrenbürgerin der Stadt.

Ehrenbürger der Stadt Amberg:

Helmut Bartelt, Rektor
geb. 13.02.1924
gest. 16.04.1994
Ehrenbürger seit 19.10.1993

Karl Bauer, Elektromeister
geb. 13.01.1894
gest. 28.03.1966
Ehrenbürger seit 17.02.1964

Georg Baumann, Fabrikbesitzer
geb. 15.03.1878
gest. 04.03.1968
Ehrenbürger seit 10.12.1953

Georg Blößner, Seminardirektor i. R.
geb. 08.09.1859
gest. 22.01.1950
Ehrenbürger seit 31.08.1949

Dr. med. Julius Dörfler ,Krankenhausdirektor i. R.
geb. 28.01.1872
gest. 14.03.1952
Ehrenbürger seit 29.01.1952

Anton Dollacker, Oberregierungsrat a. D.
geb. 01.06.1862
gest. 24.09.1944
Ehrenbürger seit 09.03.1934

Josef Dollacker, Generalmajor a. D.
geb. 13.05.1856
gest. 16.03.1937
Ehrenbürger seit 09.03.1934

Dr. med. August Ehrensberger, praktischer Arzt
geb 05.04.1841
gest. 17.12.1930
Ehrenbürger seit 17.03.1926

Ludwig Feil, Betriebsleiter i. R.
geb 14.01.1856 in Amberg
gest. 20.10.1933 in Amberg
Ehrenbürger seit 13.01.1926

Maria Geiss-Wittmann, Mitglied des Bayerischen Landtags
geb. 03.03.1934
Ehrenbürgerin seit 14.02.2008

Josef Heldmann, Rechtskundiger Bürgermeister
geb. 08.11.1835
gest. 10.10.1910
Ehrenbürger seit 26.06.1907

Michael Helmberger, Stadtdekan
geb. 13.11.1820
gest. 05.11.1900
Ehrenbürger seit 19.04.1892

Ernst Herrmann, Kunstschlosser
geb. 13.10.1831
gest. 04.12.1904
Ehrenbürger seit 26.05.1897

Josef Kallmünzer, Großkaufmann
geb. 11.02.1871
gest. 22.12.1957
Ehrenbürger seit 06.02.1952

Michael Franz Lauerer, Privatier
geb. 13.03.1821
gest. 01.08.1908
Ehrenbürger seit 11.12.1891

Philipp Freiherr von Podewils, Direktor der Amberger Gewehrfabrik
geb. 14.05.1809
gest. 25.11.1885
Ehrenbürger seit 31.12.1872

Franz Prechtl, Oberbürgermeister a. D.
geb. 17.05.1927
gest. 29.07.2018
Ehrenbürger seit 30.04.1990

Sebastian Regler, Rechtskundiger Bürgermeister i. R.
geb. 27.11.1884
gest. 10.11.1959
Ehrenbürger seit 12.11.1954

Josef Karl Regner, Bürgermeister i. R.
geb. 06.10.1890
gest. 18.03.1966
Ehrenbürger seit 27.09.1965

Emanuel Dr. theol. h.c. Reichenberger, Pfarrer
geb. 05.04.1888
gest. 02.07.1966
Ehrenbürger seit 18.07.1951

Josef Friedrich Rezer, Rechtskundiger Bürgermeister
geb. 18.01.1791
gest. 15.09.1850
Ehrenbürger seit 31.01.1850

Anton Ruck, Stadtbaurat i. R.
geb. 22.10.1847
gest. 09.06.1931
Ehrenbürger seit 28.09.1927

Otto Carl Schulz, Fabrikant
geb. 10.04.1880
gest. 21.04. 1964
Ehrenbürger seit 01.04.1960

Dr. jur. Wolf Steininger, Oberbürgermeister a. D.
geb. 13.04.1907
gest. 29.01.1999
Ehrenbürger seit 26.06.1972

Mathias Trieb, Rektor i. R.
geb. 20.11.1807
gest. 29.10. 1883
Ehrenbürger seit 10.12.1870

Johann Ritter von Walter, Oberstlandesgerichtsrat
geb. 18.10.1831
gest. 27.01.1900
Ehrenbürger seit 01.09.1899

(bg / Videoreporter: Alfred Brönner)