Oberpfalz TV

Amberg: Bauausschuss plant Zukunft des Mariendecks

Im Bauausschuss der Stadt Amberg ist das geplante Parkhaus an der Marienstraße behandelt worden. Im Beschluss, dem die Bauausschussmitglieder folgten, handelte es sich dabei um eine reine Formalie. Es wurde letztendlich die Anzahl der Geschosse festgelegt. Im April soll mit dem Bau des Parkhauses begonnen werden. Erst einmal sollen in dem 1. Bauabschnitt rund 780 Stellplätze geschaffen werden. Aus Sicht der Amberger Kommunalpolitiker ein wichtiges Projekt, weil der Parkdruck im sogenannten Dienstleistungszentrum Marienstraße sehr groß ist.
(tb / Videoreporter: Alfred Brönner)