Amberg: Baum des Jahres gepflanzt

Ilex Aquifolium – aus ihrem Holz war einst der Spazierstock von Goethe gefertigt. Die Europäische Stechpalme ist der Baum des Jahres 2021.

Heute ist ein Exemplar davon in Amberg gepflanzt worden. Der Umweltausschuss folgt damit der Tradition, alljährlich den Baum des Jahres in der Stadt zu pflanzen. Als Standort wurde das „Lindenbrünnerl“ auserkoren, an dem die immergrüne Palme erblühen soll.

Das „Lindenbrünnerl“ deshalb, weil das Naturdenkmal „Lindenallee“ angrenzt.Dort wurden sehr seltene Käferarten gefunden, die Blühpflanzen wie die Stechpalme benötigen, so die Stadt.

(gb / Kamera: Maria Krös)