Oberpfalz TV

Amberg/Berlin: Wird Peter Boehringer aus Haushaltsausschuss entfernt?

Das Internationale Auschwitzkomitee fordert den AfD-Politiker Peter Boehringer aus seinem Amt als Vorsitzender des Haushaltsausschusses im Bundestag zu entfernen. Boehringer trat bei der Bundestagswahl als Direktkandidat für den Wahlkreis Amberg-Neumarkt an. Grund für die Forderung ist eine Hass-Mail Boehringers über Bundeskanzlerin Angela Merkel vom Januar 2016, die dem Spiegel vorliegt. Der Wortlaut darin soll hasserfüllt und frauenverachtend sein, heißt es von Seiten des Komitees. Das Wort „Merkelnutte“ soll gefallen sein. Boehringer selbst spricht von einer Hetze gegen seine Person basierend auf uralter, unbelegter, unbestreitbar nie veröffentlichter, angeblicher Emails.

(sd/Videoreporter: Gustl Beer)