Amberg: Berufsschul-Auszeichnungen für Traumnoten

Staatspreise für herausragende Leistungen: Im Rathaus Amberg wurden Berufsschulabsolventen für ihre Leistungen geehrt. Neben Schul- und Stadtauszeichnungen konnten auch fünf Staatspreise vergeben werden. Die bekommen Schüler dann, wenn sie einen Gesamtnotendurchschnitt von 1,5 oder besser erreichen.

Darunter war auch eine Schülerin aus Eritrea, die die Integrationsklasse der Berufsschule besucht. Neben der Berufsschulnote spielt auch die der Kammerprüfung eine wichtige Rolle, um ausgezeichnet zu werden.

(tt / Videoreporter: Alfred Brönner)