Amberg: Bilder-Hommage für die nördliche Oberpfalz von Hobbyfotograf Roland Lückert

Roland Lückert ist ein Hobbyfotograf mit Leidenschaft: Seit rund vier Jahren fotografiert er nun.

Dabei kamen ihm am Anfang hauptsächlich Bilder aus dem Regensburger Raum vor die Linse. Dann kam der Lockdown – die Folge: Er lernte sein unmittelbares Umfeld näher kennen. Vor allem die nördliche Oberpfalz habe es ihm angetan und er habe diese ganz neu für sich entdeckt:

Also, wenn man jetzt die Oberpfalz im Gesamten sieht: Die nördliche Oberpfalz hat viele Seen, Flüsse, Städte, und das alles zusammen – wie schön das auch für Fotografen ist. Und man muss nicht nach Island oder Kanada, wo ich schon war. Man kann auch hier fotografieren. Und richtig gut sogar.

Immer wieder kehrt er gerne in die nördliche Oberpfalz zurück. Bilder wie zum Beispiel die Amberger Stadtbrille oder dem Wingershofer Tor in Amberg sind dabei entstanden. Letzteres hat er auch bei dem Fotowettbewerb „Meine Oberpfalz“ eingereicht und gewonnen.

(mak)