Amberg: Bislang 18 Fahrzeuge zerkratzt

In Amberg sind in der Bäumlstraße vom 25. – 26. September insgesamt 18 Fahrzeuge zerkratzt worden. So viele sind zumindest bislang bei der Polizeiinspektion Amberg angezeigt worden. Der Sachschaden bei den beschädigten Fahrzeugen beträgt mittlerweile rund 10.000 Euro. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. Daher hofft die Polizeiinspektion Amberg auf Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 09621/890-320.

(nh/Pressemitteilung PI Amberg)


Titelbild (Quelle: PI Amberg): Das Bild zeigt eine feine Kratzspur, die für die Serie kennzeichnend ist.

Bild 2 (Quelle: PI Amberg): Das Bild zeigt die Tatorte in der Bäumlstraße, und im näheren Umfeld. Die Markierungen sind immer mehrfach mit Sachbeschädigungen hinterlegt.