Amberg: Christbaumversteigerung am 30. Dezember

Es wird zur neuen Amberger Tradition – die Christbaumversteigerung des Round Table 69. Auch in diesem Jahr wird die Tanne am Marktplatz und die Tanne vom Malteserplatz für den guten Zweck versteigert. In diesem Jahr soll der Erlös an mehrere Organisationen gehen, wie die Jugendhilfe Amberg oder Ninos Kinderhaus.

Zusätzlich werden noch weitere Preise versteigert. So stellt Goldschmiedemeister Sebastian von der Recke eine Arbeit im Wert von 200 Euro zur Verfügung. Zudem können die Besucher ein Wohnzimmerkonzert mit Solokünstler Felix Gleixner, ein „Krimi-Dinner“ bei Kummert oder eine Fahrt mit einem Bagger ersteigern.

Die Christbaumversteigerung beginnt am 30. Dezember um 15 Uhr am Amberger Marktplatz.(sh)