Amberg: Christbaumversteigerung für guten Zweck

Gerade an Weihnachten häufen sich die Spendenaufrufe. Denn jeder möchte etwas Gutes tun. So auch der Round Table 69 Amberg. Aber er sammelt die Spenden erst nach Weihnachten – und zwar mit einer Christbaumversteigerung auf dem Amberger Marktplatz.

Der Round Table 69 versteigert bereits zum zweiten Mal die Fichten, die als Christbäume auf dem Amberger Markplatz und dem Malteserplatz stehen. Neben den beiden Christbäumen konnten die Teilnehmer zahlreiche weitere Preise steigern. Zum Beispiel ein Schmuckstück oder ein Wohnzimmerkonzert mit dem Solokünstler Felix Gleixner.

Insgesamt hat die Versteigerung 1.339 Euro für den guten Zweck eingebracht. An welche sozialen Einrichtungen in der Region die Einnahmen gespendet werden, ist noch unklar. Sicher ist aber, dass der Round Table 69 Amberg auch nächstes Jahr wieder die beiden Amberger Fichten versteigern wird. (vl)