Oberpfalz TV

Amberg: Deutsche Meisterschaft im Wasserski ausgetragen

Höher, schneller, weiter: Das hieß es am Wochenende für die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft im Wasserski.

Am Haidweiher bei Amberg starteten sie in verschiedenen Klassen. Unter anderem maßen sich die Sportler im Slalom-Fahren. Mit Geschwindigkeiten von etwa 50 km/h rasten die Ski-Fahrer durch den Parcours. Nicht Tempo sondern Höhe und Weite waren beim Schanzenspringen gefragt. Die Hindernishöhe: Zum Teil 1 Meter 80. Die Sprungweite: bis zu 50 Meter. Nicht jedem Teilnehmer gelang diese Aufgabe fehlerfrei.

Insgesamt 15 Vereine aus ganz Deutschland beteiligten sich an dem Wettkampf. Der Wasserski Club Haidweiher selbst schickte 12 Sportler auf das Wasser.

Lokalmatador und Ex-Weltmeister Steffen Wild sicherte sich den Sieg im Slalom.

(Videoreporter: Alfred Brönner/eg)