Oberpfalz TV

Amberg: Einweihung Neubau Jura-Werkstätten

Am Freitagmittag ist der Neubau der Jura-Werkstätten in Amberg offiziell eingeweiht worden. Der Neubau war notwendig geworden, weil die alten Räume zu klein geworden waren. Der Neubau ist nicht nur offener, sondern auch heller. Ein deutlich besseres Klima zum Arbeiten, wie 1. Vorsitzender Eduard Freisinger betont.

Spatenstich für den Neubau war Ende September 2015. Man sei froh, dass die neuen Räume mittlerweile bezogen werden konnten, so Freisinger. Ursprünglich sollte der Neubau deutlich früher bezogen werden, doch der Baufortschritt habe sich deutlich verzögert, weil einige wenige Firmen katastrophal gearbeitet hätten, so Architekt Michael Flierl.

Insgesamt wurden mehr als 20 Millionen Euro in die Werkstätte, die Förderstätte und den Fahrdienst der Jura-Werkstätten investiert. Der Förderbetrag liegt bei rund 11 Millionen Euro. (tb)