Oberpfalz TV

Amberg: „Elektromobilität funktioniert“

Elektromobilität funktioniert: Das ist die Bilanz, die der Caritasverband Amberg-Sulzbach heute gemeinsam mit Landrat Richard Reisinger gezogen hat. Insgesamt 17 Elektroautos hat die Caritas Amberg-Sulzbach. In vier Jahren seien die Mitarbeiter damit mehr als 380.000 Kilometer gefahren, sagte Diakon Richard Sellmeyer. Und das ohne Probleme. Man schone damit nicht nur die Umwelt, sondern spare auch Geld. Landrat Reisinger betonte, dass die Caritas im Bezug auf Elektromobilität ein Vorbild sei. Mit dem neuen Elektromoblitätskonzept des Landkreises wolle man weitere Unternehmen zu derartigen Fuhrparks animieren.

(Videoreporter: Alfred Brönner/eg)