Oberpfalz TV

Amberg: Erfolgreich „Netzwerken“ seit 10 Jahren

BNI: Dahinter verbirgt sich das sogenannte „Business Network International“. Vor 10 Jahren ist die Amberger Gruppe von BNI gegründet worden. Es handelt sich dabei um ein Netzwerk von Unternehmern und Selbstständigen. Diese haben sich zum Ziel gesetzt, sich gegenseitig durch Empfehlungen zu neuen Geschäftskontakten und mehr Umsatz zu verhelfen.

Es sei eine Mund-zu-Mund-Propaganda auf professionellem Niveau, so der Direktor von BNI Amberg. Im Durchschnitt mache durch dieses Netzwerk jedes Mitglied im Jahr rund 60.000 Euro mehr an Umsatz.

Auch OTV ist eines der 34 Amberger Mitglieder bei BNI. Christoph Rolf will dadurch in der Wirtschaft noch mehr bekannt machen, dass Oberpfalz TV nicht nur Fernsehsendungen auf die Beine stellt, sondern auch Produktionen für Firmen durchführt.

Weltweit gibt es mehr als 7.500 Gruppen, die Chapter genannt werden. BNI hat damit rund 218.000 Mitglieder. Weltweit ist für die Mitglieder das Frühstück dienstags um 6:45 Uhr Ortszeit verpflichtend. Dass dieses Netzwerk sehr gut funktioniert, beweisen weitere Zahlen. Allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielen die BNI-Mitglieder jährlich durch das Netzwerk rund 1,4 Milliarden Euro mehr an Umsatz. Bis zum Jahr 2020 soll die Marke von 2 Milliarden Euro angepeilt werden. (tb)