Oberpfalz TV

Amberg: Erinnerungen an einen schwierigen Start

5400 Absolventen, wovon 80 Prozent in unserer Hochschulregion wohnen und bei Unternehmen arbeiten. Darauf kann die OTH Amberg-Weiden stolz sein. Der Gründungspräsident der damaligen Fachhochschule Amberg-Weiden, Prof. Dr. August W. Behr, betonte immer: „Wer Bildung sät und wer auf Technologie setzt, wird Zukunft ernten.“ Bei der Feier seines 80. Geburtstags in der OTH in Amberg wurde klar: Seine Saat ist aufgegangen.
Es sei damals 1994 ein schwieriger Start gewesen, doch die Entwicklung bis heute sei sehr erfolgreich gewesen. Das bestätigte auch die heutige Präsidentin Prof. Dr. Andrea Klug. Die Erfolgsgeschichte war aber nur dank dem soliden Fundament möglich, dass Behr gebaut habe. Er habe bei Null angefangen und selbst mit angefasst. Davon habe damals und auch heute noch die ganze Region profitiert. (ab)