Amberg: Ermittlungserfolg nach sexueller Belästigung einer 13-Jährigen

Die Kriminalpolizei in Amberg hat heute einen Ermittlungserfolg vermeldet. Sie konnte drei Männer ermitteln, die im Vedacht stehen, eine 13-Jährige sexuell belästigt zu haben.

Das Mädchen war bereits am 25. Februar am Amberger Busbahnhof von einem Mann angesprochen worden. Während des Gesprächs traten zwei weitere Männer hinzu. Einer von ihnen umarmte das Mädchen und fasste es am Oberkörper an. Die 13-Jährige konnte sich befreien und bat einen Busfahrer um Hilfe. Die Polizei konnte nun alle drei Männer ausfindig machen. Bei dem Mann, der das Mädchen angefasst hatte, handelt es sich um einen 17-Jährigen. Alle drei wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt. (eg)