Oberpfalz TV

Amberg: Evangelische Gemeinden und Stadt feiern Reformationsjubiläum

500 Jahre Reformation hat die Stadt Amberg gemeinsam mit den evangelischen Gemeinden mit einem großen Festakt gefeiert. Dabei ging es vor allem um die Anfänge der Reformation in Amberg. Bei einem Vortrag erfuhren die Gäste, dass sich der Rat der Stadt bereits 1538 persönlich an Luther wandte und um eine lutherische Predigt bat. Stadtarchivar Dr. Johannes Laschinger sagte, man habe in Amberg versucht, die Kirchenneuordnung möglichst friedlich umzusetzen. Die Vorträge wurden musikalisch von der Paulanerkantorei eingerahmt.

(eg/Videoreporter: Alfred Brönner)