Amberg: Fahrfehler führt zu Verkehrsunfall

Am frühen Samstagabend ist es im Amberger Stadtgebiet zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde.

Ein 67-jähriger Amberger parkte seinen BMW im Hofraum eines Anwesens. Zum Ausfahren aus dem Grundstück war mehrmaliges rangieren nötig. Dabei verwechselte der Mann Bremse und Gas seines Automatikfahrzeuges, sodass der BMW geradeaus aus dem Grundstück heraus und in die gegenüberliegende Gartenmauer fuhr. Auch der hinter der Mauer befindlich Werkzeugschuppen und das Gewächshaus wurden dabei umgefahren.

Die Beifahrerin wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro. Die Feuerwehr Ammersricht war mit insgesamt 12 Einsatzkräften vor Ort.

(vl)