Amberg: Feuerwehralarm auf Bahnstrecke zwischen Amberg und Kümmersbruck

An sechs Stellen auf einer Fläche zwischen 1.000 und 4.000 Quadratmetern hat am Mittwochvormittag auf der Bahnstrecke zwischen Amberg und Kümmersbruck die Böschung Feuer gefangen. Nach ersten Erkenntnissen löste eine festgelaufene Bremse des Zuges Funkenflug aus. Dieser setzte die Stellen in Brand. Derzeit sind Feuerwehren aus der Umgebung an sechs Einsatzstellen vor Ort, um die Brände zu löschen. Der Bahnverkehr auf der Strecke ist derzeit eingestellt. Der Verkehr auf der B 85 ist laut Angaben der Polizeiinspektion Amberg nicht durch den Einsatz eingeschränkt. Mittlerweile sind die Brände gelöscht, der Bahnbetrieb wurde wieder aufgenommen. (awa)