Oberpfalz TV

Amberg: Freundschaft zerbricht an Spielkarten

Polizeieinsatz und Anzeige wegen Bedrohung

Zwei Bekannte sind am Donnerstag, den 13.04., aneinander geraten. Der Grund: Ein 20-Jähriger hatte seine Spielkarten bei seinem Freund vergessen und holte diese nicht sofort ab. Deswegen beschloss der 26-jährige Bekannte kurzerhand, das Spiel auf einer Internetplattform zur Versteigerung anzubieten.

Um kurz nach Mitternacht wurde die Polizei eingeschaltet. Denn der 20-jährige Eigentümer der Spielkarten beschimpfte den Älteren und drohte ihm mit den Fäusten. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Bedrohung aufgenommen. Die Internetauktion wurde gelöscht. (ms)