Amberg: Großeinsatz wegen Rauchentwicklung

Gestern Abend musste die Feuerwehr in Amberg ausrücken. Der Einsatz endete dabei glimpflich.

Gegen 18:43 meldete eine Anwohnerin Rauch im Keller ihres Wohngebäudes in der Eglseer Straße. Daraufhin eilten vier Einsatzfahrzeuge mit rund 25 Feuerwehrleuten zum Einsatzort. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich im Keller lediglich Rauch und kein Feuer entwickelt hat. Woher der Rauch stammte und warum sich Rauch entwickelte sei laut Polizeimeldung unbekannt.

Menschen sind beim Einsatz nicht gefährdet gewesen. Ein Sachschaden entstand ebenfalls nicht.

(sh)