Oberpfalz TV

Amberg: Grüne Innenstadt Thema im Stadtrat

Türkis und rot sind sie und für so manchen passen sie so gar nicht ins Amberger Stadtbild. Die Rede ist von den neuen Ruhebänken in Amberg. Sie sorgen für rege Diskussion bei den Bürgern und zwar seitdem sie stehen. Seit Oktober vergangenen Jahres. Und eigentlich wollte die Stadt Amberg mit diesen Bänken Ruheoasen schaffen. Neue Ruheoasen gibt es jetzt auch im Englischen Garten. Erneuert im Zuge der Parkpflege. Allerdings in Form von Bänken, wie sie die Amberger eben gewohnt sind. Ein Thema, das spaltet. Baureferent Markus Kühne kommentiert die Diskussion mit „Wir haben alles richtig gemacht.“.

Seit 2014 werden auch die Park- und Grünanlagen rund um die Amberger Altstadt erneuert. Zur Verschönerung des Stadtbildes. Bis zu 26.000 Euro plant die Stadt dafür jedes Jahr ein.

Thema im Stadtrat war auch die Erhöhung der Beförderungsentgelte für Taxen. Einstimmig wurde vom Stadtrat beschlossen, den Grundpreis von 2,50 Euro auf 3,20 Euro zu erhöhen. Außerdem wurde die Vorschlagsliste der Schöffen aufgestellt und über die Neugestaltung der Freiflächen am Kindergarten Luitpoldhöhe diskutiert. Für die beiden Baugebiete „Degelberg Nord“ sowie „An den Brandäckern“ wurde der Bebauungsplan aufgestellt. (sd)