Amberg: Gute Bilanz für Freibäder

Es war eine gute Saison, bilanziert Bäderleiter Günter Schwarzer. 135.000 Besucher waren es allein in diesem Jahr im Hockermühlbad in Amberg. An das Rekordjahr von 2003 mit 200.000 Besuchern kommt es zwar nicht heran, aber dennoch: Schwarzer ist mehr als zufrieden. Und auch wenn die Temperaturen heute nicht ganz so heiß waren wie die vergangene Tage – es hatte heute Vormittag etwas mehr als 18 Grad – hartgesottene Schwimmer waren trotzdem da.

Bis zum 21. September hat das Hockermühlbad noch geöffnet. (sd)