Oberpfalz TV

Amberg: Johannespassion von Homilius

Seit vielen Jahren hat es sich der Amberger Oratorienchor zur Aufgabe gemacht nicht nur die bekannten und großen Meisterwerke der Musikgeschichte aufzuführen. Ganz im Gegenteil sucht man gezielt nach unbekannten Schätzen hervorragender Komponisten um diese dem Publikum vorzustellen. Mit der Johannespassion von Homilius, hat man sich für das diesjährige Karfreitagskonzert etwas ganz besonderes ausgesucht.

Von der Vorbereitung und der Suche nach dem Stück über die Proben hin jetzt zur Erstaufführung, habe man laut Chorleiter Thomas Appel eineinhalb bis zwei Jahre an der Aufführung der Johannespassion gearbeitet. Die aufgebrachte Mühe und Zeit, hat sich auf jeden Fall gelohnt. Erst vor wenigen Jahren war das Werk von Bachs wohl begabtesten Schüler wiederentdeckt worden. Am Karfreitag begeisterte der Oratorienchor jetzt damit das Amberger Publikum.

Ein besonderes Highlight haben wir noch für sie: Wir haben das Konzert mit mehreren Kameras begleitet und aufgezeichnet. Einen kompletten Mitschnitt sehen sie passenderweise am Palmsonntag 2018 bei uns auf OTV.
(ac)