Amberg: Jugend-Kulturförderpreis Oberpfalz verliehen

„Anders ist normal – verschieden auch“: mit diesem Partnerklassenprojekt setzt die Albert-Schweitzer-Schule in Amberg gemeinsam mit dem Sonderpädagogischen Förderzentrum ein Zeichen für gelungene Inklusion – seit nunmehr über zehn Jahren.
Jetzt wurde das mit dem Jugend-Kulturförderpreis des Bezirks Oberpfalz gewürdigt, welcher gestern von Bezirkstagspräsident Franz Löffler verliehen wurde.

Das Kepler-Gymnasium Weiden ging im Bereich Soziokultur ebenfalls als Sieger hervor – für ein grenzüberschreitendes P-Seminar.

Der dritte Preis ging an ein Integrationsprojekt der Neumarkter Mittelschule West.

Mit dem Jugend-Kulturförderpreis Oberpfalz werden jährlich Projekte an Schulen ausgezeichnet, die über den reinen Lehrplan hinausgehen und in soziokultureller oder künstlerisch-ästhetischer Hinsicht Besonderes leisten. (mob)