Oberpfalz TV

Amberg: Kammermusik von den besten Nachwuchsmusikern Bayerns

Das Bayerische Landesjugendorchester hält am Max-Reger-Gymnasium ihren Kammermusikkurs ab. Daran beteiligt sind die besten Nachwuchsmusiker aus Bayern, Mitglieder des Orchesters und Preisträger von „Jugend musiziert“. Zusammen mit professionellen Musikern des Symphonieorchesters Des Bayerischen Rundfunks und der Staatsphilharmonie Nürnberg üben sie verschiedene Kammermusikwerke ein. Von Mozart über Onslow, Schubert, Mendelssohn, Franck, Brahms, Tschaikowsky, Dvorak, Janácek, Strauss, Respighi bis Schostakowitsch und Schtschedrin ist alles dabei.

Das Ergebnis der etwa 50 Jugendlichen und neun Profimusikern wird in drei Abschlusskonzerten im Amberger Kongregationssaal am Malteserplatz zu hören sein.

Freitag, 3.11.2017 – 20 Uhr
Samstag, 4.11.2017 – 20 Uhr
Sonntag, 5.11.2017 – 11 Uhr

An den drei Tagen wird es je ein anderes Programm geben. Der Eintritt und Platzwahl ist frei. Auf dem Programm steht Streicher-, Bläser-, und Klavierkammermusik sowie ‚Tramonto‘ von Ottorino Respighi, ein Werk für Gesang und Streichquartett. (ms)