Oberpfalz TV

Amberg: Klinikum St. Marien probt Ernstfall

Das Klinikum St. Marien in Amberg probt den Ernstfall. Das Szenario: Ein Hubschrauber zerschellt beim Landeanflug auf dem Deck des Klinikums und beginnt zu brennen. Personen werden verletzt und verschüttet. Bei der Großübung wurde zusammen mit 60 Mann der Feuerwehr Amberg durchgespielt, wie Patienten und Personal gerettet und die Löscharbeiten durchgeführt werden können. Ziel ist es die Zusammenarbeit von Klinikumsmitarbeitern und der Feuerwehr zu verbessern. Das Fazit der Übung fiel positiv aus.
(ms/ Videoreporter: Alfred Brönner)