Amberg: Kulturort „Kino“ erhalten

Unter dem Titel „Kino leuchtet. Für dich.“ sind am Sonntag bundesweit in allen Kinos die Lichter angegangen.

Bundesweit waren am Sonntag die Kinos beleuchtet. Die Lichter innen und außen waren eingeschaltet. Ziel der Aktion war es, auch während der Zeit der Schließung sichtbar zu sein und um den Erhalt des lokalen Kulturorts „Kino“ zu kämpfen.

Auch das Cineplex Amberg hat sich an der Aktion beteiligt. Denn aktuell sind die Türen geschlossen, ein Öffnungsdatum ist noch nicht in Sicht. Dennoch hoffen die Geschäftsführer, dass vor dem traditionell starken Ostergeschäft gestartet werden kann.

Die Corona-Hilfen wurden teilweise an uns ausgezahlt, können unsere Verluste aber leider nicht annähernd ausgleichen. Nachdem ein historisch schlechtes Jahr hinter uns liegt, wünschen wir uns jetzt nichts sehnlicher, als so bald wie möglich wieder den Kinobetrieb hochfahren zu dürfen. Wir hoffen, dass wir vor dem traditionell starken Ostergeschäft starten können, um die Ostertage mit tollen Filmen und Kinoerlebnissen bereichern zu können. Ob das klappen wird, ist allerdings noch offen.

Michael Thomas, Geschäftsführer und Inhaber Cineplex Amberg

Das Cineplex Amberg steht auf jeden Fall in den Startlöchern – auch mit einem Hygieneplan.

(vl / Videoreporter: Alfred Brönner)