Amberg: Lebensretter geehrt

Bis zu 200 Leben hat nur ein einziger von ihnen gerettet: Die Blutspender aus der Oberpfalz. Sie sind in Amberg für ihr Engagement geehrt worden. Insgesamt 366 Personen waren geladen – als Dankeschön für ihre Treue zum Blutspendedienst. Bei einem großen Festakt wurden beeindruckende Zahlen genannt. So habe manch einer bis zu 200mal Blut gespendet und vielen Menschen geholfen, sagte der Geschäftsführer des Blutspendedienstes Georg Götz. Deshalb hätten diese Helden des Alltags es verdient, einmal im Mittelpunkt zu stehen.

(eg/Videoreporter: Alfred Brönner)