Amberg: Luftmuseum zum schönsten Museum der Oberpfalz gewählt

Das Luftmuseum Amberg ist in einer Umfrage des Oberpfalz Marketings zum schönsten Museum der Oberpfalz gewählt worden.

Zehn Museen aus der Oberpfalz standen zur Wahl. In einem Online-Voting stimmten dann 1.552 Menschen für das Amberger Luftmuseum. Insgesamt wurden 4.000 Stimmen abgegeben. Franz Löffler, Bezirkstagspräsident und 1. Vorsitzender des Vereins, gratulierte dem Luftmuseum zum Sieg bei der diesjährigen Abstimmung: „Das Amberger Luftmuseum ist weltweit einzigartig und ein großartiges Aushängeschild für die Oberpfalz. Dennoch möchte ich auch die vielen anderen, teils hochkarätigen Museen der Oberpfalz nicht vergessen. Jedes von ihnen ist einen Besuch wert. Von daher kann ich nur dazu ermuntern, die Vielfalt der Oberpfälzer Museumsszene zu erkunden. Die aktuelle Corona-Lage macht es ja glücklicherweise wieder möglich.“

Den zweiten Platz holte sich das Internationale Keramikmuseum Weiden mit 970 Stimmen, ebenfalls noch auf das Treppchen schaffte es das Freilandmuseum Oberpfalz mit 578 Stimmen.

Diese zehn Museen haben am Voting teilgenommen:

• Stadt Amberg: Luftmuseum
• Landkreis Amberg-Sulzbach: Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern
• Landkreis Cham: Cordonhaus
• Landkreis Neumarkt: Museum für historische Maybachfahrzeuge
• Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab: Vulkanerlebnis Parkstein
• Landkreis Regensburg: Walhalla
• Stadt Regensburg: Museum der Bayerischen Geschichte
• Landkreis Schwandorf: Freilandmuseum Oberpfalz
• Landkreis Tirschenreuth: Geschichtspark Bärnau-Tachov
• Stadt Weiden: Internationales Keramikmuseum