Amberg: Mann leblos auf Parkplatz gefunden

Ein Mann ist am Samstagmorgen gegen 7:30 Uhr leblos aufgefunden worden.

Der 64-Jährige lag auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in der Barbarastraße regungslos neben seinem Roller. Ein unbekannter Zeuge meldete den Vorfall einem Supermarkt-Mitarbeiter. Nach Verständigung des Notrufs, versuchten die Angestellten des Marktes bis zum Eintreffen des Notarztes den Mann zu reanimieren. Der Mann wurde unter laufenden Reanimationsmaßnahmen ins Klinikum gebracht. Dort verstarb er nach Angaben der Polizeiinspektion Amberg kurze Zeit später. Ersten Erkenntnissen zufolge werden gesundheitliche Probleme als Ursache für den Zusammenbruch vermutet. Ein Verkehrsunfall könne jedoch noch nicht vollständig ausgeschlossen werden, teilte die Polizei mit. Deshalb rufe die Polizei nun mögliche Zeugen auf, sich unter der Rufnummer 09621/890-320 mit möglichen Hinweisen zu melden. Unter anderem soll sich auch der unbekannte männliche Zeuge (vermutliches Alter: Mitte 40 bis Anfang 50) melden, der einen Angestellten über den Vorfall informiert hat.

(lw)