Amberg: Maskenpflicht in weiterführenden Schulen aufgehoben

Die Maskenpflicht in weiterführenden Schulen ist vorerst wieder aufgehoben, wie die Stadt Amberg mitteilte. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Stadt Amberg hat an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 25 wieder unterschritten. Heute liegt der Inzidenzwert bei 16,6. Deshalb und wegen der aktuellen Regelungen der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt daher ab Dienstag, den 03. August 2021, für Schüler und Lehrkräfte ab der 5. Jahrgangsstufe erneut die Befreiung der Maskenpflicht am Platz. Damit entfällt an weiterführenden Schulen die allgemeine Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken in Gebäuden und geschlossenen Räumen. Der geltende Rahmenhygieneplan „Schulen“ findet weiterhin Anwendung, so die Stadt Amberg.