Amberg: MINIPHÄNOMENTA bringt Technik-Verständnis

Entdecken, Experimentieren und Technik verstehen – das ist heute bei den Schülern der Barbara-Grundschule in Amberg auf dem Stundenplan gestanden. Bei dem Projekt „MINIPHÄNOMENTA in Bayern“ konnten die Schüler an rund 50 Stationen technisch-naturwissenschaftlichen Phänomen auf den Grund gehen.

Die MINIPHÄNOMENTA ist ein Angebot der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0.

(bg / Videoreporter: Alfred Brönner)