Oberpfalz TV

Amberg: Mit 2,4 Promille Bratwurst und Bier gestohlen

Eine kostenlose Brotzeit genehmigte sich jetzt ein 33-jähriger amtsbekannte Amberger. In einer Tankstelle „Am Kurfürstenring“ nahm er sich zuerst eine Bratwurst ohne sie zu bezahlen und zog dann weiter in Richtung Innenstadt. Als die Polizei ihn dort aufschnappte, war die Bratwurst zwar schon im Bauch des Diebes gelandet, allerdings fanden die Polizisten noch zwei Flaschen Bier, die er ebenfalls aus einem Gastronomiebetrieb gestohlen hatte. Gesamtwert des Diebesguts: 13,39 Euro.

Doch der Diebstahl ist noch nicht genug. Der 33-Jährige war außerdem noch mit 2,4 Promille unterwegs. Die Polizei Amberg führt jetzt in beiden Fällen Ermittlungen wegen Diebstahl durch – nicht zum ersten Mal. (sd)