Oberpfalz TV

Amberg: Mittagsbetreuung mal anders!

Der letzte Schultag ist traditionell ja einer der kürzesten Schultage im Schuljahr. Vielleicht noch ein paar Worte vom Klassenlehrer, dann die Zeugnisübergabe und Schluss. Doch so früh haben nicht alle Eltern schon Zeit, ihr Kind zu betreuen. Kein Problem – 19 Mittagsbetreuungs-Kinder der Albert-Schweitzer-Grundschule Amberg kamen in der Zeit dann einfach zum Studiobesuch zu OTV.

Und dort gab es für die Kinder ganz viel Fernsehwissen. Wie entsteht beispielsweise ein Beitrag? Und was braucht es in einem Fernsehstudio? Nur zwei Fragen, denen die Grundschüler nachgegangenen sind. Doch zur Theorie kam dann natürlich auch Praxis. So durften die Grundschüler sich einmal als Moderator probieren und auch das Wetter-Set kennen lernen. Mit so viel Fernsehwissen im Gepäck ging es dann auch für sie in die Sommerferien. (nh)