Amberg: Mülltonnenbörse als Beispiel für Abfallvermeidung

Wohin mit ausrangierten, aber noch brauchbaren Mülltonnen? Wer sich dieser Frage stellen muss, für den ist der Vermittlungsservice der städtischen Abfallberatung für gebrauchte Mülltonnen die richtige Anlaufstelle. Wer eine Mülltonne verkaufen möchte, der kann sich bei der Abfallberatung der Stadt Amberg melden. Diese nimmt Angebote und Anfragen unter der Telefonnummer 10-1248 oder 10-1803 und per Email an umwelt@amberg.de entgegen.

Die gebrauchten Mülltonnen werden vom Amt nicht angekauft und gelagert, sondern es werden Informationen (Größe, Alter, Zustand) über die Tonne sowie Name, Wohnort und Telefonnummer des Anbieters abgefragt. Ist jemand interessiert an einer Tonne, so werden ihm diese Informationen übermittelt. Der Kaufpreis und die Art und Weise, wie die Tonne zu ihrem neuen Besitzer kommt, regeln die Beteiligten dann selbst. Ebenfalls werden Tonnen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach berücksichtigt, sofern sie sich im näheren Umkreis der Stadt Amberg befinden. Vermittelt werden ausschließlich fahrbare Behälter in den Größen 60, 80, 120, 240, 770 und 1100 Liter, die den entsprechenden Euronormvorgaben entsprechen. (awa)