Amberg: Neue Aufgaben für Ismail Ertug

Der SPD-Europaabgeordnete Ismail Ertug ist am 11. September zum stellvertretenden Vorsitzenden der sozialdemokratischen Partei im EU-Parlament gewählt worden. In einer Pressemitteilung heißt es dazu wörtlich: „Es ist eine riesige Chance, an entscheidender Stelle Verantwortung zu übernehmen. Die politischen Herausforderungen warten nicht.“

Derer gibt es laut Ertug tatsächlich sehr viele: Umweltschutz, Mobilität, der sozialverträgliche Umbau der Industrie hin zu einer nachhaltigen und umweltverträglichen Produktion, Künstliche Intelligenz – um nur einige der Themen zu nennen.

Auch das Thema Brexit werde dem EU-Parlament noch einiges an Zeit abverlangen. Ertug findet die ganze Angelegenheit schade. Leider stehe in England derzeit ein Mann an der Spitze, der sich eher an den amerikanischen Präsidenten Trump orientiert.

Es gebe viele Herausforderungen in der Zukunft und er sei zuversichtlich, dass Europa diese auch meistern werde, so Ertug gegenüber OTV. (tb)

 

 

Hier noch das ausführliche Gespräch mit Ismail Ertug: