Amberg: Neue Heimat für Ringer

Klimmzüge an einem Dachträger, Gewichtheben mit einem alten Traktor-Reifen, ein alter Wohnzimmerschrank für die Aufbewahrung von Sportgeräten – was nach einem Endzeitfilm klingt war für die Ringer des Ringer-Club Bergsteig Amberg bisher Alltag. Denn so sah ihr Training in der alten Halle aus.

Lange kämpfte der Verein für den Bau einer neuen Halle und nun geht es nach langem Ringen endlich los! Die Bauarbeiten an der Bergsteig-Arena in Amberg haben begonnen. Oberbürgermeister Michael Cerny und Landtagsabgeordneter Harald Schwartz stellten das Bauprojekt vor – Einzelheiten wurden allerdings keine verraten. Die Halle für den Ringer-Club Bergsteig Amberg soll aber etwas ganz besonderes werden: für den Bau werden innovative Baustoffe verwendet. Außerdem soll die Sporthalle nicht einfach nur rechteckig werden. (ak)